Unsere Lösungen für den Maschinenbau

Die Herausforderungen im Maschinenbau sind klar: bessere und leistungsfähigere Produkte zu geringeren Kosten produzieren – und das am besten schon gestern. Unsere Lösungen für den Maschinenbau unterstützen Sie bestmöglich bei Ihrer täglichen Arbeit und halten Ihnen den Rücken frei.

mehr erfahren

Durchgängige Konstruktionsprozesse ohne Medienbrüche

Wir sorgen dafür, dass Ihre Daten den kürzesten Weg durch Ihr Unternehmen gehen. Vorbei sind die Zeiten, als Konstruktionsdaten in Papierform weitergegeben und von Hand für die Fertigung erfasst wurden. Inkompatible Dateien und Insellösungen gehören der Vergangenheit an. Von der ersten Skizze bis zum fertigen Produkt behalten Sie mit unserer durchgängigen Lösung die volle Kontrolle über alle Produktdaten. Auch das Handling von Fremddaten ist mit der INNEO-Lösung für den Maschinenbau kein Problem mehr.

Konzentrieren Sie sich ganz auf Innovationen und Prozesse. Unsere Lösungen sorgen für das Optimum bei Geschwindigkeit, Kosten und Qualität.

Wie können Konstruktionsprozesse effizienter werden?

Wie können Konstruktionsprozesse effizienter werden?

Um in der Variantenvielfalt und Modularität Ihres Produktportfolios den Überblick zu behalten und neue Produkte effizient zu entwickeln, benötigen Konstrukteure Unterstützung durch neue Tools und Methoden. Top-Down oder Concurrent Engineering, einfache Fremddatennutzung, Standardisierung und Modularisierung schaffen Freiräume, die für die Entwicklung innovativer Produkte genutzt werden kann.
Wie lassen sich alle Komponenten und Funktionen im Vorfeld planen?

Wie lassen sich alle Komponenten und Funktionen im Vorfeld planen?

Damit böse Überraschungen bei der Montage oder Inbetriebnahme ausbleiben, benötigen Sie schon während der Konstruktion ein möglichst genaues und vollständiges Bild Ihres Produktes. Kinematik, Montierbarkeit und Leitungsverläufe können bereits in 3D getestet werden. Produkttoleranzen werden im Vorfeld analysiert und am Model angebracht, E-CAD-Bauteile werden einbezogen und wichtige Entscheidungen konstruktionsbegleitend durch Simulationen (FEM/CFD) verifiziert.
Wie kann der Informationsfluss besser gesteuert werden?

Wie kann der Informationsfluss besser gesteuert werden?

Damit alle Abteilungen in Ihrem Unternehmen zu jeder Zeit Zugriff auf relevante Produktinformationen haben, benötigen Sie ein zentrales Produktdatenmanagement. Dank gesteuerter Prozesse und einem klaren Versionsmanagement ist zu jedem Zeitpunkt klar und nachweisbar, welche Version der Produktdaten aktuell ist. Je nach Berechtigung können andere Abteilungen selbstständig Daten, Zeichnungen oder Neutraldaten einsehen.
mehr anzeigen  
Lässt sich die Fertigung effizienter anbinden?

Lässt sich die Fertigung effizienter anbinden?

Dank einer engen CAD-CAM-Verbindung und der umfassenden Informationen am 3D-Modell können Sie Ihre NC-Programme sehr schnell erstellen und bei Änderungen noch schneller aktualisieren. Vordefinierte Fertigungsfolgen und Formelemente vereinheitlichen Konstruktion und Programmierung und der übergeordnete Prozess stärkt die abteilungsübergreifende Kommunikation. Bevor die Daten zur Maschine gesendet werden, laufen CAM-Programm, Modell, Halbzeuge, Maschine, Werkzeuge und Spannmittel in einer umfassenden NC-Simulation zusammen und verifizieren den gesamten Fertigungsprozess vorab.
Wie können Produkte besser präsentiert und dokumentiert werden?

Wie können Produkte besser präsentiert und dokumentiert werden?

Unsere Lösungen für CGI, 3D-Rendering, Augmented- und Virtual-Reality begleiten Sie von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt. Überprüfen Sie Ihre Entwürfe in einer VR-Umgebung, um ergonomische Probleme frühzeitig zu erkennen. 3D-Rendering und Illustratonswerkzeuge erzeugen die nötigen Abbildungen zuverlässig und schnell, sodass Sie lange vor der Fertigung mit Dokumentation und Vermarktung beginnen können und unsere AR-Lösungen unterstützen Sie bei Wartung, Schulung und Support

Und so profitiert...

... die Entwicklung

  • Vollständiger digitaler Prototyp
  • Durchgängige Prozesskette
  • Präventive Fehlervermeidung 
  • Effizientere Auslegung
  • Klarheit über Konstruktionsentscheidungen
  • Weniger Abstimmungsaufwände

... Fertigung und Montage

  • Jederzeit Zugriff aktuelle und validierte Daten
  • Systemdurchgängigkeit hilft Fehler zu vermeiden
  • Weniger Montageprobleme
  • Klare Dokumentation von der Stückliste bis zur Montageanleitung
  • Höhere Maschinenauslastung

... die Geschäftsführung

  • Reduktion der Durchlaufzeiten
  • Schnellere Markteinführung
  • Senkung der Gesamtkosten durch Fehlerreduktion
  • Verbesserte Produktqualität und Kundenzufriedenheit
  • Steigerung der Innovationskraft

Unsere Lösung

Die Entwicklung komplexer Maschinen und Anlagen stellt immer höhere Anforderungen an die Konstruktionsteams. Zum einen wächst mit der Komplexität der Aufwand für interne Abstimmung und Projektmanagement. Zum anderen wird es immer schwerer, die Funktion und Auslegung der umfangreichen Baugruppen im Vorfeld zuverlässig abzuschätzen. Die Folgen sind viel administrativer Overhead, Fehler und damit verbundene unnötige Iterationsschleifen, die wertvolle Zeit kosten.

Unsere Lösungen für den Maschinenbau setzen hier an verschiedenen Stellen an.

Broschüre (PDF)

… in den Konstruktionsteams:

Um unnötige Mehrfacheingaben zu vermeiden und einen optimalen Informationsfluss zu gewährleisten, werden alle relevanten Informationen am CAD-Modell angebracht. Zusätzlich zur erstellten Geometrie beinhaltet dies auch Toleranzen, Fertigungsinformationen und kinematische Verknüpfungen. E-CAD-Daten, Rohrleitungen und Verkabelungen können ebenso übernommen und einfach integriert werden wie Fremddaten z.B. von zugekauften Teilen und Aggregaten. So entsteht ein vollständiges und detailliertes digitales Abbild (digitaler Prototyp) Ihrer Produkte, das physische Prototypen weitestgehend unnötig macht. Funktion, Einbausituation und Montagefähigkeit können bereits am 3D-Modell zuverlässig bewertet werden.
Baukastensysteme und aufeinander aufbauende Varianten helfen, die Komplexität des Produktportfolios zu reduzieren und durch Wiederverwendung von Teilen den Zeitbedarf und die Kosten zu senken. Ansätze wie Top-Down-Konstruktion und Concurrent-Engineering werden durch das CAD-System unterstützt und ermöglichen eine weitere Verkürzung der Entwicklungszeit durch die Parallelisierung von Abläufen

… Simulation:

Aktuelle Simulationstools, die speziell auf die Anforderungen von Konstrukteuren zugeschnitten sind, können genutzt werden, um wichtige Konstruktionsentscheidungen sofort zu verifizieren. Dieser Konstruktionsbegleitende Simulationsansatz wird ergänzt durch spezialisierte Werkzeuge ergänzt:

  • Topologieoptimierung
  • FEM-Simulation
  • Festigkeitsberechnungen für große Baugruppen
  • Thermische Analysen
  • Strömungsmechanik
  • Integrierte Konstruktionsberechnungen
  • Elektromagnetismus

… Informationsfluss und Datenmanagement:

Konstruktionsdaten werden nicht nur in Konstruktion und Fertigung benötigt. Fast alle Abteilungen des Unternehmens sind für ihre Arbeit auf Produktinformationen angewiesen. Ein leistungsfähiges Produktdatenmanagement stellt sicher, dass alle Mitarbeiter die Informationen erhalten, die sie benötigen. Um Aktualität und das passende Dateiformat kümmert sich das System ohne dass manuelle Eingriffe der Konstrukteure nötig sind.
Für die Anbindung der Fertigung ergeben sich deutliche Optimierungspotenziale durch den Einsatz von Nativen CAD-Daten in der Maschinenprogrammierung, Produktdatenmanagement, Maschinensimulation und abgestimmter Konstruktionsprozesse. Mehr hierzu lesen Sie in unserer Lösungsbeschreibung zur digitalen Fertigung.

mehr erfahren

… Dokumentation und Visualisierung:

Bilder Ihrer Produkte sind für verschiedene Aufgaben im Unternehmen nötig von der Entwicklung über Marketing und Vertrieb bis zur Anlagendokumentation. Gerade letzterer kommt im Maschinenbau ein besonderer Stellenwert zu. Um Ihre Dokumentation fristgerecht und dem jeweils aktuellen Fertigungsstand entsprechend ausliefern zu können, greifen Sie direkt auf die Konstruktionsdaten zu.
Für Vertrieb und Marketing können Sie auch ohne Prototypen lange vor Fertigungsbeginn Fotorealistische Abbildungen und Animationen erzeugen, die diese für Vermarktung und Angebotserstellung nutzen können
Virtual- und Augmented-Reality ermöglichen Ihnen, fertige Produkte oder Entwicklungsstände virtuell zu erleben. Für Konstrukteure bringt dieser neue Blickwinkel oft neue Erkenntnisse hinsichtlich Ergonomie und den räumlichen Verhältnissen, für Kunden wird das Produkt so bereits früh im Verkaufsprozess erlebbar und für Service- und Wartungsabteilungen ergeben sich neue Ansätze für Schulung und technischen Support.

Newsletter Anmeldung

Sie benötigen leistungsstarke Lösungen rund um Produktentwicklung, Fertigung, Visualisierung oder IT und Prozessoptimierung?

Melden Sie sich jetzt für Ihren individuellen Newsletter an.

  • Schritt 1 von 3
  • Schritt 2 von 3
  • Schritt 3 von 3

Jetzt nie wieder etwas verpassen

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Anrede

Jetzt Creo 5.0 kostenlos testen!

Holen Sie sich die kostenlose und voll funktionsfähige Creo 5.0 Testversion.

Zur Downloadseite

Webinare

Bei unseren kostenlosen Webinaren präsentieren Ihnen unsere Experten Know-how in kompakter Form.

Alle Webinare

Sie möchten mehr zu unseren Maschinenbaulösungen erfahren?

Anrede*

* Pflichtfeld

Ihr Ansprechpartner

INNEO Solutions
INNEO Solutions

INNEO Solutions

Telefon:

0800 7263742 (Gebührenfrei)

E-Mail

inneo@inneo.de

Ihre Innovationskraft und Produktivität zu steigern – das ist unser Anspruch. In 5 Dimensionen zeigen wir unseren Service und gleichzeitig Ihren Kunden­nutzen:

 

Sehen Sie selbst: Give me five!

 

© INNEO Solutions GmbH | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB