Demontage und Entsorgung mit dem Digital Twin

Irgendwann im Lebenszyklus von Geräten und Anlagen kommt es zur Demontage und Entsorgung. Dabei ist es wichtig, im Vorfeld die Kosten richtig abzuschätzen und Gefahrstoffe sowie Wertstoffe richtig zu identifizieren. Die Demontage kann dann fachgerecht durchgeführt werden, während die Prozessdaten zusätzlich visualisiert und analysiert werden können.

Sie wollen Demontage und Entsorgung transparent und effizient durchführen? Dann lassen Sie sich von unseren Experten zu den Möglichkeiten des Digital Twin beraten oder erfahren Sie mehr zu den einzelnen Handlungsfeldern.

Jetzt Beratung anfragen

Simulation der Demontage

Der Bau einer Maschine ist ein großes Projekt. Und am Ende des Lebenszyklus darf die Demontage und Entsorgung der Maschine nicht unterschätzt werden. Hier sind einige der wichtigsten Herausforderungen, die es zu berücksichtigen gilt:

  • Bei großen oder komplexen Teilen muss sichergestellt werden, dass alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurden, um Unfälle zu vermeiden.
  • Eine Anlage kann umweltschädliche und giftige Stoffe enthalten. Es ist wichtig, dass die Entsorgung ordnungsgemäß durchgeführt wird, um negative Auswirkungen auf die Umwelt zu vermeiden.
  • Insbesondere bei größeren und komplexeren Maschinen ist es wichtig, die Kosten im Voraus zu berücksichtigen und sicherzustellen, dass das Budget ausreicht.
  • Die Logistik kann kompliziert sein, z. B. wenn die Maschine an einem anderen Ort entsorgt werden muss. Dies kann spezielle Transportmittel und Genehmigungen erfordern.
  • Um Datenschutzverletzungen zu vermeiden, muss sichergestellt werden, dass alle vertraulichen oder sensiblen Daten, die auf der Maschine gespeichert sind, gelöscht oder vernichtet werden.

Einige PDM-Systeme verfügen über Funktionen, die auf Basis der Daten des Digital Twin die Demontage und Entsorgung von Maschinen und Anlagen unterstützen. So können Entsorgungsanforderungen identifiziert, Demontage- und Entsorgungsprozesse geplant und überwacht sowie Entsorgungsnachweise und -dokumente verwaltet werden. Der Prozess kann so deutlich optimiert und vereinfacht werden.

Neben den technischen Vorteilen der Demontage, wie z.B. Einsparungen bei der Instandhaltung, Platzersparnis und Sicherheit, trägt eine optimale Durchführung auch zum Umweltschutz und zur Nachhaltigkeit bei.

Jetzt Beratung anfragen

Passende Lösungen

Der Digital Twin ist ein Konzept, das je nach Anwendung und Bedarf mit verschiedenen Softwarelösungen und Methoden umgesetzt wird. Hier sehen Sie Lösungen, die zu diesem Handlungsfeld passen:

» nach oben » zur Übersicht

Erkennen von Gefahr- und Recyclingstoffen

Spätestens bei der Demontage und dem Recycling von Maschinen, Anlagen und Produkten muss Klarheit über die enthaltenen Gefahrstoffe und Wertstoffe herrschen. Dabei gibt es eine Reihe von Herausforderungen:

  • Aufgrund der Komplexität von Lieferketten und Produktionsprozessen lassen sich Materialien und Chemikalien nicht immer einfach identifizieren oder zurückverfolgen.
  • Vor allem bei älteren Modellen liegen oft keine ausreichenden Informationen über die enthaltenen Materialien und Chemikalien vor. Dann kann es schwierig sein, den richtigen Entsorgungsweg zu bestimmen.
  • Gefahr- und Recyclingstoffe können in Maschinen und Anlagen auch durch Verschleiß, Beschädigung oder Ausfall freigesetzt werden.
  • Die Vorschriften und Regelungen für Gefahr- und Recyclingstoffe können von Land zu Land und von Region zu Region unterschiedlich sein.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, müssen Unternehmen proaktive Maßnahmen ergreifen. Es gibt Softwarelösungen, die die entsprechenden Informationen mit dem Digital Twin verknüpfen:

  • Analyse der Zusammensetzung von Produkten und Identifizierung potenziell gefährlicher Stoffe unter Berücksichtigung verschiedener Umweltvorschriften wie RoHS, REACH und Konfliktmineralien.
  • Prüfung von Produkten und Anlagen gegen verschiedene Vorschriften und Identifizierung von Konformitätslücken.
  • Unterstützung bei der umweltgerechten Entwicklung von Produkten durch Berücksichtigung umweltrelevanter Aspekte wie Materialzusammensetzung, Abfallaufkommen und Energieverbrauch. So können potenzielle Umweltauswirkungen von Produkten bewertet und minimiert werden.

Diese Lösungen können Unternehmen dabei unterstützen, ihre Produkte und Anlagen auf verschiedene Vorschriften und Regelungen hin zu überprüfen, potenzielle Gefahrstoffe und Umweltauswirkungen zu identifizieren und sicherzustellen, dass ihre Produkte und Anlagen den einschlägigen Normen entsprechen.

Jetzt Beratung anfragen

Passende Lösungen

Der Digital Twin ist ein Konzept, das je nach Anwendung und Bedarf mit verschiedenen Softwarelösungen und Methoden umgesetzt wird. Hier sehen Sie Lösungen, die zu diesem Handlungsfeld passen:

» nach oben » zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

Produktion

Weitere Informationen

Virtuelle Inbetriebnahme

Weitere Informationen

Umbau und Modernisierung

Weitere Informationen

Digitale Wertschöpfung

Weitere Informationen

Jetzt Beratung anfragen

Event
startet in: Tage Std Min Sek
07.05.2024
Close

Wir schaffen ein Arbeitsumfeld mit Freiheit und Sicherheit, in dem wir gemeinsam Innovationen fördern, Potenziale erschließen und Zukunft gestalten.

 

Möchten Sie das auch?

 

**Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Ausschließlich für gewerblichen Bedarf und öffentliche Einrichtungen. Verkauf nur innerhalb Deutschland.

© INNEO® Solutions GmbH | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB