Geniale Kombination: Software für 3D CAD und FEM

Videoreferenz
Geniale Kombination: Software für 3D CAD und FEM

Firma: Ingenieurbüro Hofmann GmbH

Themen: Konstruktion & Entwicklung, Berechnung & Simulation, 3D-Rendering

Branche: Design- & Entwicklungsbüros

Zurück

Seit über 25 Jahren steht das Ingenieurbüro Hofmann für Perfektion in der Produktentwicklung sowie der Entwicklung und Konstruktion von Serien- und Sondermaschinen. Das Team besteht aus hochmotivierten Ingenieuren, Technikern und technischen Zeichnern aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Energietechnik, Feinwerktechnik und der Mechatronik. Die Tätigkeitsfelder des Ingenieurbüros Hofmann sind breit gefächert: Ob Anlagenbau, Turbinenanlagentechnik, Spritzgießmaschinentechnik, Mess- und Fertigungstechnik bis hin zur Fertigungs- und Montageautomation.

Berechnung von Verformungen und Spannungen am Beispiel einer Spritzgießmaschine

In diesem Video stellen wir Ihnen die 3D CAD Software PTC Creo sowie PTC Creo Simulate, die FEM-Software für Simulation, Analyse und Konstruktionsprüfung im Praxiseinsatz bei der Ingenieurbüro Hofmann GmbH (IBH) vor. Eine weitere Komponente in diesem Beispiel ist die Rendering-Lösung KeyShot.

Im Bereich der Konstruktion setzt das fränkische Konstruktionsbüro verschiedene CAD-Systeme der Kunden ein und bildet sogar auch deren Umgebung ab. Das geht bis dahin, dass die Laufwerksbuchstaben und alle Systemparameter abgebildet werden können. Im Bereich der Berechnung setzt das Unternehmen auf die FEM-Software PTC Creo Simulate, die Daten aller CAD-Systeme einlesen kann.

Am Beispiel einer Sumitomo (SHI) Demag Spritzgießmaschine erläutert Stefan Bittner (Gruppenleiter Sondermaschinenbau und Berechnungen, Ingenieurbüro Hofmann GmbH) die Vorteile der 3D CAD Software PTC Creo sowie der FEM-Software PTC Creo Simulate, bisher bekannt als Pro Mechanica:

„Wir verwenden Creo in der Konstruktion, z.B. von Spritzgießmaschinen wo wir die Platten konstruieren. Wir berechnen mit Creo Simulate die Durchbiegung und die Verformungen und wir detaillieren nach einer Optimierung auch die gesamten Zeichnungen. Mit PTC Creo Simulate können wir die Verformung sehr einfach berechnen. Die Hauptvorteile von Creo und Creo Simulate sind für mich die Übernahme von Daten aus Fremd-CAD-Systemen, die Ribbon-Oberfläche, die sehr stark an Office angelehnt ist und wo wir sehr schnell und gut die einzelnen Befehle finden. Die Darstellung aller Lasten und Randbedinungen in Creo Simulate überzeugt mich und auch die Ausgabe der Berechnungsergebnisse, wenn ich ein Teil durchgerechnet habe. PTC Creo ist für mich ideal, weil wir mit einem einzigen System alle unsere Kunden bedienen können."

Gegen Ende des Videos stellt Thomas Schreiner, Konstruktionsleiter und Verantwortlicher für die EDV-Systeme bei IBH, die Renderingsoftware KeyShot vor, mit der in kürzester Zeit schnell und einfach fotorealistische Bilder erstellt werden.

Was ist eine FEM-Software? FEM steht für Finite Elemente Methode oder Methode der finiten Elemente und ist ein numerisches Verfahren zur Lösung von partiellen Differentialgleichungen. FEM ist ein Berechnungsverfahren in der Konstruktion und Produktentwicklung und ist das Standardwerkzeug bei der Festkörpersimulation. Das Verfahren liefert so genaue Ergebnisse über Verformungen und Spannungen.

Ihre Innovationskraft und Produktivität zu steigern – das ist unser Anspruch. In 5 Dimensionen zeigen wir unseren Service und gleichzeitig Ihren Kunden­nutzen:

 

Sehen Sie selbst: Give me five!

 

**Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Ausschließlich für gewerblichen Bedarf und öffentliche Einrichtungen. Verkauf nur innerhalb Deutschland.

© INNEO Solutions GmbH | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB