PTC Windchill PDMLink verkürzt die Lieferzeiten bei Gebr. Brasseler GmbH & Co. KG

Anwenderbericht

Firma: Gebr. Brasseler GmbH & Co. KG

Themen: Konstruktion & Entwicklung, Produktdaten­manage­ment (PDM/PLM), Tools & Erweiterungen,

Branche: Medizintechnik

Erschienen in:

PLM IT REPORT

Bericht herunterladen Zurück

Um die Lieferzeiten von kundenspezifischen Produkten zu verkürzen, hat die Gebr. Brasseler GmbH & Co. KG in Lemgo eine durchgängige CAD/CAM-Prozesskette aufgebaut und ein unternehmensweites PDM/PLM-System eingeführt. PTC Windchill PDMLink verwaltet nicht nur die Konstruktionsdaten, sondern in Anbindung an ERP- und DNC-Systeme auch die Fertigungsdaten. Die elektronische Lebensakte vereinfacht die Einhaltung der Dokumentationspflichten.

Gebr. Brasseler mit seiner Marke Komet ist einer der weltweit führenden Hersteller von rotierenden Instrumenten und Systemen für die Zahn- und Humanmedizin. Wenngleich Komet einen großen Teil des Umsatzes noch mit Serienprodukten erwirtschaftet, verzeichnet Komet große Zuwachsraten im Geschäft mit kundenspezifischen Produkten für die Humanmedizin, für die dentale Implantologie, mit CAD-CAM-Werkzeugen und weiteren Präzisionsartikeln für die Industrie. Ein wesentlicher Treiber für den Aufbau des CAD/CAM-Verbunds war die Notwendigkeit, bei kundenspezifischen Entwicklungsprojekten die Lieferzeiten zu verkürzen. „Schneller zu sein, ist hier ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil“, betont Geschäftsführer Reinhard Hölscher.

Der bestehende Produktentwicklungsprozess war dafür nicht ausgelegt. Gerade bei kundenspezifischen Produkten gaben die Konstrukteure oft nur eine grobe Skizze der komplexen Verzahnungen vor und überließen es den Kollegen in der Fertigung, ihre exakte Geometrie an der Maschine zu definieren, wie CAD-Administrator Dirk Schlinkmann erläutert. Die Fertiger programmierten ihre Bearbeitungsoperationen gewissermaßen im Trial and Error-Verfahren: „Wir hatten kein CAM-System, sondern schrieben den NC-Code manuell beziehungsweise mit Hilfe eines NC-Editors oder nutzten dafür die dialoggestützten Programmiersysteme der Maschinen, ohne die Maße aus CAD-Zeichnung oder -Modell direkt übernehmen zu können“, erläutert Guido Pankoke, Gruppenleiter Fertigungstechnologie.

Ihre Innovationskraft und Produktivität zu steigern – das ist unser Anspruch. In 5 Dimensionen zeigen wir unseren Service und gleichzeitig Ihren Kunden­nutzen:

 

Sehen Sie selbst: Give me five!

 

**Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Ausschließlich für gewerblichen Bedarf und öffentliche Einrichtungen. Verkauf nur innerhalb Deutschland.

© INNEO Solutions GmbH | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB