Mit INNEO Realität erweitern und Prozesse optimieren

Anwenderbericht

Firma: INNEO Solutions GmbH

Themen: Digitale Realität, 3D-Rendering (CGI), Virtual Reality (VR), VR-Apps, Augmented (AR) & Virtual Reality (VR), AR-Apps, Augmented Service und Support

Erschienen in:

Wirtschaft Regional

Zurück

Mit INNEO Realität erweitern und Prozesse optimieren

Wenn man im Sommer auf der Terrasse sitzt und über den Kauf einer Schatten spendenden Markise nachdenkt, steht man vor zahlreichen Herausforderungen: Welche Farbe passt zur Hausfassade? Wie groß muss die Markise sein? Und man muss Tages- und Jahreszeit bei der Positionierung beachten. „Auch in der Arbeitswelt“, weiß INNEO-Geschäftsführer Helmut Haas, „stehen viele Vertriebsmitarbeiter auf Messen vor der Aufgabe, ihren Interessenten komplexe Funktionsprinzipien von Maschinen und Anlagen einfach und anschaulich zu vermitteln“. Wie etwas verständlich zeigen, was es noch gar nicht gibt oder im Moment vor Ort nicht zur Verfügung steht? Haas: „Heute können wir durch technologische Unterstützung mit digitaler Realität unsere Vorstellungen visualisieren und so unseren Mitmenschen interaktiv erfahrbar machen. Darüber hinaus können wir die Realität mit Informationen anreichern und so komplexe Zusammenhänge orts- und zeitunabhängig präsentieren“. Was heißt „digitale Realität“ (digital reality, DR) und wie kann man sie erleben? Die digitale Realität ist der Oberbegriff zu allen Visualisierungsmöglichkeiten. Es gibt die virtuelle Realität (virtual reality, VR). Dieser Begriff beschreibt eine vollständig am Computer erstellte Welt, die mit VR-Brillen erlebbar wird. Der Betrachter interagiert komplett mit der virtuellen Welt und kann je nach Anwendung zum Beispiel Dinge greifen, Knöpfe betätigen oder Türen öffnen. Neben der komplett virtuellen, gibt es noch die erweiterte Realität (augmented reality, kurz: AR). Dabei handelt es sich um eine Überlagerung der realen mit der virtuellen Welt. Durch Anreicherung mit digitalen Informationen kann der Nutzer per Tablet, Smartphone und Datenbrillen wie Google Glass Informationen an jedem Ort abrufen und im Sichtfeld des Benutzers einblenden – und zwar genau an der gewünschten Stelle der realen Welt. Bereits während der Produktentwicklung werden im Unternehmen 3D-CAD-Daten erzeugt und fließen in Informationssystemen wie Produktdatenbanken und ERP-Software zusammen. Warum also diese Daten nicht durch Visualisierung erlebbar machen, um die gesamten Unternehmensprozesse zu unterstützen? Spezielle Visualisierungssoftware kann aus 3D-CADDaten Bilder und Videos erstellen. Je nach Anwendungsfall kann es sich um einfache Konstruktionsdarstellungen für interne Präsentationen bis zu „Hochglanz“-Produktdarstellungen für Kunden handeln. Ein naheliegendes Einsatzgebiet der digitalen Realität ist die visuelle Unterstützung der verkaufsfördernden Prozesse für alle Abteilungen von der Geschäftsleitung über Marketing & Vertrieb bis zum Produktmanagement. Über Medien wie Website, Präsentationen, Printmaterialien usw. können die Produkte den Kunden visuell nahe gebracht werden.

INNEO-Anwendungen

Eine sehr gute Anwendung hat der Sonnenschutzhersteller Warema mit dem Ellwanger Systemhaus INNEO entwickelt. Mit einer mobilen App werden Markisen direkt am eigenen Haus als realistisches 3D-Modell visualisiert und in der App konfiguriert. Ein weiterer Clou ist, dass man die selbst konfigurierte Markise speichern und bequem beim Fachhändler bestellen kann. Ein anderes Problem wurde durch den Anwendungsfall von Steinmüller Babcock Verbrennungsanlagen gelöst. Das Unternehmen stand vor der Herausforderung, bei Gemeinderäten und Anwohnern Ängste und Unsicherheiten abzubauen. Wo man aufgrund der vorherrschenden Temperaturen im laufenden Betrieb nicht einfach in eine Müllverbrennungsanlage hineinsehen kann, macht es virtuelle Realität möglich. Mit der VR-Anwendung können die Entscheider nun einen realistischen Einblick in die Vorgänge im Inneren der Anlage erhalten und das Bauprojekt dadurch besser einschätzen. Außerdem unterstützt digitale Realität Unternehmen im Produktentwicklungsprozess. Zum Beispiel, um Konstruktionen und Konzepte in Präsentationen darzustellen. Zudem können visuelle Prototypen erzeugt und virtuell auf Bedien-, Montage- und Servicefähigkeit überprüft werden. Auch im Trainings- und Servicebereich kann die Anwendung von digitaler Realität einen wertvollen Beitrag für Kunden und Mitarbeiter leisten. So können sich beispielsweise Servicetechniker per Smartphone, Tablet oder Datenbrille direkt am Wartungsobjekt die passenden Dokumente aufrufen. Komplette Serviceabläufe wie Handlungsanweisungen, Pfeile und Grafiken lassen sich so einblenden.

Enormes Potenzial

Der kluge Einsatz der Datenvisualisierung mit digitaler Realität hat enormes Potenzial, unsere Welt zu transformieren. Durch die visuelle Darstellung hat jeder im Unternehmen die gleiche Vorstellung von einem Sachverhalt. Auf dieser gemeinsamen Grundlage kann weitaus effizienter kommuniziert werden. Das Resultat sind schnelle Lösungen von Problemen – und damit schneller entwickelte und Nutzen stiftende Produkte. „Durch die Anwendung der erweiterten Realität können Zusammenhänge und Abläufe einfacher, besser und schnell verständlich dargestellt werden“, sagt Haas. Das trage auch dazu bei, Wissen im Unternehmen zeit- und ortsunabhängig zu speichern und für Mitarbeiter und Kunden nutzbar zu machen.

Über INNEO

Das Systemhaus INNEO bietet umfassende AR- und VR-Softwarelösungen an und hilft Unternehmen, Digital Reality-Lösungen optimal in Unternehmensprozesse zu integrieren. Mit jahrelanger Erfahrung und Know-how in Produktentwicklung & Fertigung, Informationstechnologien, Digital Reality, IoT und Prozessoptimierung ist INNEO ein verlässlicher Partner.

Ihre Innovationskraft und Produktivität zu steigern – das ist unser Anspruch. In 5 Dimensionen zeigen wir unseren Service und gleichzeitig Ihren Kunden­nutzen:

 

Sehen Sie selbst: Give me five!

 

**Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Ausschließlich für gewerblichen Bedarf und öffentliche Einrichtungen. Verkauf nur innerhalb Deutschland.

© INNEO® Solutions GmbH | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB