INNEO zeigt Neuerungen zu den ISO-GPS Normen auf

Ellwangen- Mit den Normen rund um ISO-GPS wurde in den letzten Jahren das System der geometrischen Produktspezifikation neu geordnet. Neben der reinen Geometrie gehört zur vollständigen technischen Beschreibung eines Bauteils eine Vielzahl von weiteren Informationen, beispielsweise zu Form- und Lagetoleranzen, Oberflächenbehandlungen, Überflächengüte sowie Fertigungsinformationen. Diese Informationen wurden bisher in einer 2D-Zeichnung des Bauteils festgehalten. Damit waren sie aber nicht maschinenlesbar und für Folgeprozesse nicht nutzbar. Die ISO-GPS-Normierung ändert das nun und ermöglicht ein Voranschreiten der Digitalisierung auch in diesem Bereich. ISO GPS ist eigentlich nichts Neues, sie hat sich nur bisher nicht auf breiter Front durchgesetzt. Das ändert sich aktuell rasant.

Als noch in 2D konstruiert wurde – auf dem Zeichenbrett oder in 2D-CAD – war die technische Zeichnung die „alleinige Quelle der Wahrheit.“ Zeichnungen wurden vervielfältigt und bildeten – auf Papier an alle Beteiligten verteilt – als Informationsquelle für den gesamten Produktentstehungsprozess. In Kunden-Lieferanten-Beziehungen war – und ist – die Zeichnung ein Bestandteil des Vertrags und für beide Seiten verbindlich.

Mit dem Siegeszug der Digitalisierung und des 3D-CAD begann eine Übergangsphase, die in vielen Bereichen bis heute andauert: Einerseits werden Produkte dreidimensional konstruiert und modelliert. Diese Daten dienen als digitale Fertigungsgrundlage, beispielsweise im CAM-System für die NC-Programmierung. In der Montage stehen längst Terminals für die Anzeige von 3D-Daten bereit. Andererseits wird nach wie vor eine Zeichnung erstellt, allerdings oft in vereinfachter Form, um all diese Zusatzinformationen zu definieren. Doch je weiter die Digitalisierung um sich greift, je nahtloser die Datenströme laufen sollen, desto mehr ist die Zeichnung ein Hindernis, weil sie eben nicht maschinenlesbar ist.

ISO-GPS bringt hier wichtige Neuerungen: Fertigungs- und funktionsgerechte Bemaßung, maschinenlesbare und standardisierte Zusatzinformationen – und all das digital am 3D-Modell definiert. Dank GPS lassen sich beispielsweise messtechnische Prüfungen von mehreren Tagen auf wenige Stunden beschleunigen – einfach, weil alle Daten verfügbar, maschinenlesbar und damit für die Automatisierung direkt nutzbar sind. In besonderem Maße profitieren Softwarewerkzeuge wie das Toleranzanalysesystem CETOL 6 Sigma von digital verfügbaren Produktspezifikationen – auch hier entfällt die mühsame und fehleranfällige Dateneingabe fast komplett. Zumal die 3D-Toleranzanalyse ein hervorragendes Hilfsmittel ist, um die Funktion und Qualität von Produkten vorherzusagen und den Konstrukteur im Verständnis zu GPS zu schulen und zu unterstützen. Zudem bietet auch der Creo GD&T Advisor fachmännische Anleitung bei der korrekten Anwendung von Form- und Lagetoleranzen.

Allerdings erfordert GPS ein Umdenken, das Erlernen neuer Symbole, Techniken und Prozesse und einen Umstellungswillen der Konstrukteure. Zudem werden die ISO-GPS-Normen ständig weiterentwickelt. Dazu bietet INNEO Webinare an, eines davon findet am 03. April 2023 (danach als Replay unter www.inneo.de/webinaraufzeichnungen) unter der Überschrift „Neuerungen in den ISO-GPS-Normen: Insights aus den Normenausschüssen für Anwender“ statt. Die Kurzbeschreibung lautet: Mit der Einführung der ISO-GPS Norm 22081 sind ältere Normen wie die ISO 2768 T2 nicht mehr gültig. Erfahren Sie im Webinar, welche konkreten Schritte nun notwendig sind, um Ihre Konstruktion und Entwicklung auf den aktuellen Stand zu bringen. Das Webinar ist eine wertvolle Hilfe bei der Umstellung auf ISO-GPS – schließlich müssen alle Konstrukteure das neue System verinnerlichen, um in der neuen GPS-Welt ihren Weg zu finden.

Zur Webinar-Aufzeichnung

Zurück zur Übersicht

Newsletter Anmeldung

Für mehr Informationen rund um die Produktentwicklung, Fertigung, Visualisierung oder IT und Prozessoptimierung. Jetzt registrieren und unsere leistungsstarken Lösungen kennenlernen.

  • Schritt 1 von 3
  • Schritt 2 von 3
  • Schritt 3 von 3

Jetzt nie wieder etwas verpassen

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Anrede
*Pflichtfeld

Event
startet in: Tage Std Min Sek
28.06.2023
Close

Ihre Innovationskraft und Produktivität zu steigern – das ist unser Anspruch. In 5 Dimensionen zeigen wir unseren Service und gleichzeitig Ihren Kunden­nutzen:

 

Sehen Sie selbst: Give me five!

 

**Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Ausschließlich für gewerblichen Bedarf und öffentliche Einrichtungen. Verkauf nur innerhalb Deutschland.

© INNEO® Solutions GmbH | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB