Kosteneffizientes Konstruieren bei gleichzeitiger Qualitätssteigerung

Wir simulieren und berechnen für Sie

Die Aufgabenstellungen an einen Entwicklungsingenieur sind heutzutage sehr vielschichtig. Die verschiedensten Einflussgrößen sind zu berücksichtigen, die sich auf Funktionalität und Produktqualität auswirken. Dabei spielen Resourcenplanung und verfügbare Kompetenzen eine wichtige Rolle.

INNEO Solutions verfügt über diese Kompetenzen und Resourcen und bietet die verschiedensten Berechnungen und Analysen zur Produktoptimierung auf Basis der CAD-Geometriedaten als Dienstleistung an – unbürokratisch, schnell und kostengünstig.

Sprechen Sie uns an! Gerne beraten wir Sie zur für Sie passenden Vorgehensweise.

Wir bieten ihnen folgende interdisziplinäre Berechnungen:

  • Strukturmechanische Berechnungen

    Statische und dynamische Berechnungen

    Die Aufgabenstellungen an einen Entwicklungsingenieur sind heutzutage sehr vielschichtig. Die verschiedensten Einflussgrößen sind zu berücksichtigen, die sich auf Funktionalität und Produktqualität auswirken.

    Die Anforderungen

    • Umweltgerechtes Design (neue Werkstoffe)
    • Ergonomische Funktionalität (neue äußere Formen)
    • Produkthaftungskriterien (Designform und Funktionalität)
    • Hohe Festigkeit bei geringem, kostengünstigen Materialeinsatz
    • Reduzierung der Geräuschemissionen
    • Schnelle Umsetzung der gestellten Aufgaben
    • Verkürzung von Time-to-Market

    Ingenieure müssen in diesem Aufgabenfeld u. a. die Fragen nach dem optimalen Werkstoff, der Materialeinsparung, den Eigenfrequenzen und der Lebensdauer des Bauteiles beantworten.

    Verformungen und Spannungsverläufe können äußerst genau berechnet werden. So lassen sich Fragen zur Materialauswahl und Dimensionierung sicher beantworten. Auch komplexe Modelle, Schweißkonstruktionen, Guss-, Schmiede- und Kunststoffteile können zuverlässig berechnet werden.

  • Kinematische Berechnungen

    Bewegungsabläufe und dynamische Bauelemente analysieren

    Ingenieure müssen in diesem Aufgabenfeld u. a. die Fragen nach kinematischen Abläufen und deren Einflussgrößen auf Lagerstellen und Antriebe zielsicher beantworten.

    Die Anforderungen

    • Darstellung kinematischer Abläufe Kollisionsprüfung in der Bewegung
    • Inverse Kinematik
    • Kinematische Belastungen ermitteln
    • Antriebsoptimierung und Regelsystematik
    • Optimierung bewegter Massen (Werkstoffe und Geometrie)
    • Ergonomische Funktionalität (neue äußere Formen)
    • Produkthaftungskriterien (Designform und Funktionalität)
    • Schnelle Umsetzung der gestellten Aufgaben
    • Verkürzung von Time-to-Market

    Wie sich Bauteile zueinander bewegen ist die erste Grundlage zum Verständnis in der technischen Kommunikation. Einflussgrößen wie Geschwindigkeit und Beschleunigung in Bezug auf die bewegten Massen ermöglichen eine umfangreiche Auswertung von Ergebnissen wie z. B. die Übertragung von Kräften und Momenten, Reibung, Relativbewegungen, Regelparameter u.v.m. Abgerundet wird das vielseitige Anwendungsspektrum durch die Definition von Zwangsführungen und Kontakten. Die Übergabe der Ergebnisse an ein FEM-Programm perfektioniert den Simulationszyklus. Eine häufige Anwendung ist die Kollisionsprüfung.

  • Thermische Berechnungen

    Sichere Vorhersage von Temperatureinflüssen

    Ingenieure müssen in diesem Aufgabenfeld u. a. die Fragen nach der Temperaturverteilung, dem Werkstoff, der Materialeinsparung und den zeitabhängigen Einflüssen beim Wärmefluss und Wärmeübergang beantworten.

    Die Anforderungen

    • Umweltgerechtes Design (neue Werkstoffe)
    • Ergonomische Funktionalität (neue äußere Formen)
    • Produkthaftungskriterien (Designform und Funktionalität)
    • Hohe Festigkeit bei geringen, kostengünstigen Materialeinsatz
    • Reduzierung der Geräuschemissionen
    • Schnelle Umsetzung der gestellten Aufgaben
    • Verkürzung von Time-to Market

    Temperaturverläufe im stationären Zustand oder in zeitlicher Abhängigkeit vorab zu untersuchen, gibt schon in einer frühen Phase der Produktentwicklung die Sicherheit, die Anforderungen der thermischen Betriebszustände zu unterschreiten. Aber auch der Rückschluss auf eine wärmebedingte Ausdehnung oder auf Spannungsspitzen durch eine temperaturabhängige Änderung der Struktur geben wichtige Informationen um die optimale Funktionalität des Bauteils zu erreichen.

  • Toleranzoptimierung

    CAE-gestütztes Qualitätsmanagement

    Ingenieure müssen in diesem Aufgabenfeld u. a. die Fragen nach der Qualität, den Kosten und der Funktionalität sicher beantworten können. Diese Anforderungen werden im Wesentlichen durch die richtigen Toleranzen erfüllt.

    Die Anforderungen

    • Hohe Funktionalität
    • Sichere Produzierbarkeit und Montage
    • Geringe Produktionskosten
    • Produkthaftungskriterien (Designform und Funktionalität)
    • Schnelle Umsetzung der gestellten Aufgaben
    • Verkürzung von Time-to-Market

    Die Toleranzen sind schnell und sicher übertragbar und können für die sichere Funktion, einen kostengünstigen Fertigungsprozess und optimale Qualität berechnet und optimiert werden. Dies wird einerseits im sogenannten „Worst Case“, also dem schlechtmöglichsten Teil gezeigt und andererseits in einer statistischen Darstellung des möglichen Ausschusses nach den Regeln des 6-Sigma-Prozesses. Damit wird es für den Entwickler sehr einfach, Toleranzen optimal zu vergeben und somit Fehlgriffe über Toleranztabellen zu vermeiden.

  • Funktions- und verhaltensgesteuerte Geometrieoptimierung

    Zielsetzungen optimal erfüllen

    Eine Aufgabe von Ingenieuren ist es, charakteristische Design- und Funktionsmerkmale interdisziplinär zusammen zu führen. Doch er hat nicht die Zeit, alle möglichen Konstruktionslösungen zu untersuchen, um die Zielsetzungen optimal zu erfüllen.

    Die Anforderungen

    • Interdisziplinäre Anforderungen vereinen
    • Hohe Steifigkeit der Geometrie
    • Geringe Masse
    • Ergonomische Funktionalität (neue äußere Formen)
    • Produkthaftungskriterien (Designform und Funktionalität)
    • Schnelle Umsetzung der gestellten Aufgaben
    • Verkürzung von Time-to-Market

    Auf Basis Ihrer CAD-Daten, den gegebenen Rahmenbedingungen und Vorgaben führen wir für Sie die verschiedensten Analysen und Simulationen mit mathematischen Verfahren und Einflussstudien zusammen und erstellen daraufhin optimierte Designvorschläge nach Ihren Vorgaben.

  • Wandstärkenprüfung

    Direkte Kontrolle im CAD-Modell

    Bei Gussteilen spielt die richtige Wandstärke meist eine große Rolle. So ist es z. B. enorm wichtig, dass noch genug „Fleisch“ für nachfolgende Fertigungsprozesse wie Gewinde- und Kühlbohrungen, Dicht- und Lagersitze vorhanden ist. Aber auch Gewicht, Materialverbrauch und Stabilität stehen in unmittelbarem Zusammenhang.

    Eine direkte Kontrolle der Wandstärke in den 3D-Daten ist in der Regel nur optisch, bzw. mit großem Aufwand möglich. INNEO bietet Ihnen eine direkte Prüfung als zeitnahe Dienstleistung. Wir analysieren Ihre 3D-CAD-Daten (IGES, STEP, Pro/ENGINEER, …), zeigen Problemstellen auf und erstellen Änderungsvorschläge.

Sie möchten CAE-Berechnungen selbst durchführen?

Berechnung und Optimierung ist eine häufige Anforderung in Ihrer Produktentwicklung, die Sie im eigenen Haus durchführen möchten? Auch dabei helfen wir Ihnen gerne mit:

  • Beratung bei der Auswahl der richtigen Berechnungssoftware
  • Implementierung und Einführungsunterstützung
  • Training-on-the-Job
  • Kundenspezifischen Seminaren und Weiterbildungen

PTC Creo Simulate

Stoppen Sie teure und arbeitsaufwändige Prototypen

Strukturmechanische und thermische Leistung eines Produktes direkt am virtuellen Prototyp untersuchen.

PTC Mathcad

Mathcad – der Branchenstandard für Konstruktionsberechnungen

Lernen Sie die unübertroffene Funktionalität der Konstruktions-berechnungssoftware Mathcad kennen

Vorteile und Nutzen

CAD-unabhängig

  • Das ursprüngliche CAD-Format Ihrer Daten spielt keine Rolle.

Kosten-, Zeit- und Ressourcen schonen

  • Mit den INNEO Berechnungsdienstleistungen benötigen Sie weder die entsprechenden Berechnungswerkzeuge und Hardware noch spezialisierte CAE-Ingenieure.
  • Zeit- und kostenintensive Iterationsschleifen werden drastisch reduziert oder können teilweise ganz entfallen.

Reibungsloser Ablauf

  • Das INNEO-Analyseteam parallelisiert die Berechnung mit Ihrem Entwicklungsprozess. Die Optimierung erfolgt zu dem Zeitpunkt, an dem Sie sie benötigen.

Zuverlässige Ergebnisse

  • Wir verwenden ausschließlich Produkte führender Hersteller.
  • Mit den eingesetzten Systemen können alle Aufgaben schnell, sicher und zuverlässig gelöst werden.