Newsletter

  • Tipps und Tricks, Tutorials und Videos
  • Angebote, Produkte, Services, Veranstaltungen
  • Neuigkeiten und Updates

Missverständnisse vermeiden, Produktqualität verbessern

PTC Windchill PDMLink ist die optimale Plattform für das Produktdatenmanagement

PTC Windchill PDMLink

Produkt- und Prozesssteuerung

Expert View

Die schnelle Implementierung an PTC Creo Parametric ist Ihnen mit der Produktdatenmanagement Software Windchill gewährleistet. Einmal installiert strukturiert die PDM Software Windchill PDMLink den Entwicklungsprozess Ihrer Produkte.

Durch die webbasierte Architektur verträgt sich Windchill PDMLink mit Anwendungen, die auf Standard-Webtechnologien basieren.

  • Prozessorientierte, flexible PDM Software
  • Teileverwendungsnachweis
  • Grafische Produktnavigation mit Verwendungsnachweisen und Beziehungsberichten
  • Integrierte Visualisierung von 2D- und 3D-CAD Daten mit Redlining, Markup, Mess- und Schnittfunktionen

Überblick

Verbesserung der Produktqualität

PTC Windchill PDMLink steigert durch eine vollständige digitale Produktdefinition die Produktqualität. Fehler, die durch doppelte oder unvollständige Daten entstehen, werden vermieden. Potenzielle Problemstellen können nun früher im Entwicklungsprozess identifiziert werden. Da alle Inhalte – von den endgültigen Baumgruppenstrukturen bis hin zu einzelnen Komponenten – in einem zentralen Repository konfiguriert, verwaltet und gespeichert werden, können alle im Unternehmen nun unmittelbar auf dieselben Produktinformationen zugreifen.

Verringerung von Prozessfehlern und weniger Konstruktionarbeiten

PTC Windchill PDMLink beinhaltet ein umfassendes Änderungsmanagement, das sowohl einfache, kostengünstige Änderungen als auch komplexe Änderungen unterstützt. Probleme, die durch Missverständnisse entstehen oder dadurch, dass eine Produktänderung zu spät weitergeleitet wird, entfallen.

Unterstützung der globalen Produktentwicklung

PTC Windchill PDMLink ist webbasiert, um den unternehmensweiten Zugriff zu erleichtern, und unterstützt geografisch verstreute Teams bei der Verwaltung kritischer Prozesse wie Änderungs-/Konfigurationsmanagement und Fertigungsfreigabe.

Steigerung der Ingenieurseffizienz

Durch die rollenbasierte Benutzerobrfläche, wird dem Ingenieur eine schnelle Navigation, Suche und Verwaltung von Informationen zu Produktinhalten bzw. Baugruppen, Dokumenten ermöglicht.  Die leicht verständliche Kozepte und der Zugriff auf einzelne Zuweisungen und Aufgaben tragen zur Produktivitätssteigerung bei.

Aktuelles

Allgemeine Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit in PTC Windchill 10

PTC Windchill 10 enthält eine große Anzahl von Verbesserungen, die die Erfahrung eines Benutzers strukturieren und die Arbeit in PTC Windchill effizienter machen.

Mehr Informationen zu Allgemeine Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit in Windchill 10

CAD-Datenmanagement und CAD-gesteuerte Produktstrukturen

PTC Windchill 10 führt mehrere Verbesserungen der CAD-Datenverwaltung mit dem primären Fokus auf dem Verknüpfen von CAD-Daten mit den Teile- und Produktstrukturen ein. Die meisten wichtigen Verbesserungen schließen eine höhere Flexibilität beim Erstellen von Produktstrukturen aus CAD und der Einführung in Unternehmen der "Top-down"-Konstruktion ein, mit der die Strukturbearbeitungen in CAD zurückgeschoben werden können.

Mehr Informationen zu CAD-Datenmanagement und CAD-gesteuerte Produktstrukturen in Windchill 10

Dokumentverwaltung und Desktop-Integration

PTC Windchill 10 bietet einige wichtige Erweiterungen für die Benutzerfreundlichkeit der Windchill Dokumentverwaltung. Zusätzlich zur Strukturierung der HTML-Benutzeroberfläche verbessert und vereinfacht die PTC Windchill 10 Desktop-Integration die Erstellung und die Bearbeitung von Microsoft Office-Dokumenten erheblich. Eine neu eingeführte Erweiterung von PTC Windchill Desktop Integration ermöglicht Benutzern, Windchill Ordner anzuzeigen und mit Windchill Dokumenten als natürliche Erweiterung ihres Dateisystems in Windows Explorer zu interagieren.

Mehr Informationen zu Dokumentverwaltung und Desktop-Integration in PTC Windchill 10

Änderungsmanagement

Änderungsmanagement in PTC Windchill PDMLink 10 wurde in mehreren Schlüsselbereichen verbessert, u. a. verbesserte Flexibilität beim Erstellen und Sequenzieren von Änderungsaufgaben, neue und verbesserte Änderungsberichte, Optionen zum Erstellen von Problemberichten und Varianzen in Projekten und Aktualisierungen von Weiterverwendungsfunktionen.

Mehr Informationen zum Änderungsmanagement in PTC Windchill 10

Produktstruktur- und Konfigurationsmanagement

PTC Windchill PDMLink 10 bietet wichtige Verbesserungen für das Bearbeiten und Anzeigen von Produktstrukturen innerhalb der Browserumgebung. Zusätzlich gibt es eine neue Filterfunktion, die eine stabile Konfigurationssteuerung bietet, um interessante Produktkonfigurationen, einschließlich Konfigurationsspezifikationen, räumlicher Speicherort und Attribute anzuzeigen. Weitere Verbesserungen erfolgen in den Bereichen Produktstrukturvergleich und Verlaufsanzeige.

Mehr Informationen zu Produktstruktur- und Konfigurationsmanagement in PTC Windchill 10

Vorteile und Nutzen

  • Sehr skalierbare Lösung: von der reinen PTC Creo Parametric Datenverwaltung bis hin zur Abbildung komplexer Unternehmensprozesse
  • Erweiterbar um Zusatzmodule und Integrationen in andere Softwareprodukte
  • Überwachung und Automatisierung von oftmals unkoordinierten Verwaltungsprozessen bei Produktänderungen
  • Beschleunigte Entwicklung neuer Produktkonfigurationen durch die Wiederverwendung bereits zuvor entwickelter Produktkonfigurationen
  • Unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit mit Entwicklungspartnern und Kunden
  • Integrierte Kollaborationswerkzeuge wie Meetingverwaltung und Visualisierung zur Präsentation und Besprechung von Lösungsverschlägen
  • Unterstützung einer Vielzahl an CAD- und Fremdsystem zur Verwaltung einer Fülle an Produktinformationen über CAD hinaus.

Funktionen

  • Leistungsstarkes Konfigurationsmanagement
  • Sofort einsetzbares Best-Practice-Änderungsmanagement
  • Umfassendes Produkt-Content-Management
  • Geschäftsprozessautomatisierung und Berichterstattung
  • Umfassende Visualisierung
  • Integration mit anderen Anwendungen
  • Skalierbar und sicher

Zehn gute Gründe

Zehn gute Gründe für die Aktualisierung auf Windchill 10.0

Mehr Möglichkeiten: Breiterer Funktionsumfang

Windchill 10.0 erweitert die PLM-Lösung von PTC um wichtige After-Market-Geschäftsprozesse. Hierzu werden unter Verwendung von Echtzeit-Produktentwicklungs- und technischen Entwicklungsstücklistendaten (eBOM-Daten) produktorientierte technische Informationen und Servicestücklisten (sBOMs) erzeugt. Dieses erweiterte Funktionsspektrum ermöglicht die Bereitstellung von konfigurationsspezifischen Serviceinformationen einschließlich dynamischer Teilelisten, Wartungsverfahren, Schulungsunterlagen und Bedieneranweisungen, die das Produktverhalten und die Servicequalität während des gesamten Produktlebenszyklus verbessern können.

Mehr Möglichkeiten: Umfassenderer Funktionsumfang

Windchill 10.0 bringt MCAD und ECAD mit einer durchgängigen Benutzererfahrung für Maschinenbau- und Elektroingenieure enger zusammen. Neue Funktionen für die Verwaltung von ECAD-Arbeitsgruppen bieten zusätzliche Tools, Assistenten und eine engere Verknüpfung mit der Produktkonfiguration. Dank dieser neuen Funktionen sind zusätzliche technische Entwicklungsdaten wie Schaltbildzeichnungen, Leiterplattenlayouts und Kabelbäume immer und überall für alle Teams und Organisationen zugänglich.

Mehr Möglichkeiten: Prozessbezogene Funktionen

Windchill 10.0 vereinfacht und strafft wichtige Produktentwicklungsprozesse in Unternehmen jeder Größe. Mithilfe der Top-Down-Konstruktion können CAD-Baugruppen direkt in Windchill, also außerhalb der CAD-Umgebung, erstellt und/oder bearbeitet werden. Neue Funktionen für die Konstruktion im Kontext sind ein leistungsfähiges Werkzeug, das die Arbeit mit großen Baugruppen auf oberster Ebene reduzieren oder sogar unnötig machen kann. Windchill 10.0 kann Logik und Regeln zur Steuerung der wechselseitigen Abhängigkeiten der Konfigurationen innerhalb einer Produktfamilie durchsetzen. Darüber hinaus bietet Windchill 10.0 mit Windchill Interference Management Service ein neues optionales Modul für die automatische Erkennung, Verwaltung und Meldung von Durchdringungen in 3D-Produktmodellen.

Mehr wissen: Produktkosten

Ein neues optionales Modul in Windchill 10.0, Windchill Cost, macht die Produktkostenanalyse zum festen Bestandteil des standardmäßigen Produktentwicklungsprozesses. So entstehen nicht nur genaue und aktuelle Kostenberichte, sondern die Kostenanalyse kann auch bei jeder Änderung an der Produktkonstruktion durchgeführt werden. Diese Funktion trägt durch Echtzeiteinblick in die Zielkosten und die geschätzten Kosten für alle Beteiligten dazu bei, sicherzustellen, dass Produkte bei ihrer Einführung die Zielkosten einhalten oder unterschreiten.

Mehr wissen: Produktqualität

Eine ganze Suite von neuen optionalen Windchill Modulen konzentriert sich einzig und allein auf das Quality Lifecycle Management. Windchill Quality Solutions bietet einen systematischen, unternehmensweiten Ansatz, um sicherzustellen, dass ein Produkt die im Zuge der Entwicklung definierten Anforderungen erfüllt. Indem sämtliche qualitäts-, zuverlässigkeits- und sicherheitsbezogenen Prozesse, die während des Produktentwicklungszyklus ablaufen, verwaltet werden, stehen den verschiedenen Teams innerhalb des Unternehmens dank Windchill Quality Solutions wichtige Qualitätsinformationen zur Verfügung. Darüber hinaus kann Windchill Quality Solutions durch die Zusammenstellung von Best Practices und gewonnenen Erfahrungen dazu beitragen, die Produktentwicklung zu straffen, die Innovation zu beschleunigen und folgende  Produktgenerationen zu verbessern. Zugleich werden die Kosten für Qualitätsprobleme reduziert, indem wiederholt auftretende Fehler vermieden und das Zuverlässigkeits- und Risikomanagement direkt in den Produktentwicklungszyklus eingebunden werden.

Mehr wissen: Produktkonformität und Umweltverträglichkeit

Die Windchill Product Analytics Module bieten basierend auf den tatsächlichen Produktdaten aktuelle, genaue Informationen zur Produktleistung. Zugleich werden die traditionell zeitintensiven Prozesse der Datensammlung, Stücklistenkonsolidierung und des Reportings automatisiert. Dank dieser Funktionen können Unternehmen das Produktverhalten in mehreren Dimensionen wie der Einhaltung von Umweltschutzauflagen, den CO2-Emissionen, dem Gewicht und anderen kritischen Leistungsfaktoren frühzeitig abbilden. Indem die Produktleistungsanalyse von vornherein in die Produktentwicklung eingebunden wird, wenn Entscheidungen die größten Auswirkungen auf die Produktkosten haben und den Entwicklungszeitplan insgesamt am wenigsten stören, können Unternehmen Geld sparen, die Produktinnovation fördern und Produkte schneller zur Marktreife führen.

Mehr Leistung: Einfacher zu erlernen

Windchill 10.0 bietet eine übersichtlichere Benutzerführung, die die Einarbeitung erleichtert. Dies ist insbesondere für gelegentliche PLM-Nutzer (z. B. Teammitglieder in Vertrieb, Marketing, Beschaffung usw.) von Vorteil, die Windchill nur manchmal nutzen und daher nicht viel Aufwand in das Erlernen der Bedienung eines PLM-Systems investieren möchten. Dank der schnelleren Einarbeitung in Windchill 10.0 lässt sich die Einführung einer durchgängigen PLM-Lösung für die erweiterte Produktentwicklungsorganisation innerhalb des Unternehmens leichter ausdehnen bzw. beschleunigen.

Mehr Leistung: Einfachere Verwendung

In enger Zusammenarbeit mit Kunden und User Experience-Experten hat PTC mit dem Design von Windchill 10.0 eine deutlich bessere und modernere Benutzerführung erreicht. Dank der größeren Übersicht und des optimierten Look-and-Feel finden sich die Anwender schnell zurecht, können Aufgaben initiieren und die Benutzeroberfläche an ihre spezifischen Anforderungen anpassen. Nun werden nur die für einen bestimmten Ingenieur relevanten Informationen in der bevorzugten Reihenfolge angezeigt.

Mehr Leistung: Einfachere Wartung

Windchill 10.0 bietet verbesserte Überwachungs- und Problembehandlungsfunktionen mit Tools zur Optimierung zahlreicher IT- und betriebswirtschaftlicher Administrationsprozesse. Neue Leistungsüberwachungstools und Verbesserungen wie die vereinfachte Aktualisierung und der einfachere Installationsprozess erhöhen den Nutzen von PLM-Investitionen und senken die Administrationskosten.

Mehr Ressourcen zur Nutzung der gesamten Leistung von Windchill 10.0

PTC bietet zusätzliche Tools und Ressourcen für eine schnelle und intensive Einarbeitung in Windchill 10.0:

  • Erkunden – In der interaktiven Präsentation zu Windchill 10.0 können Sie Windchill 10.0 mithilfe von Videos, Demonstrationen und anderen Ressourcen mit allen Sinnen kennen lernen.
  • Diskutieren – Sprechen Sie mit anderen Windchill Nutzern in der Planet PTC Community über Windchill 10.0.
  • Lernen – Lernen Sie von den Experten der PTC University mit rollenbasierten Kursen, die sowohl online als auch in Schulungszentren weltweit angeboten werden. Auf LearningExchange finden Sie außerdem kostenlose Lernprogramme von PTC Produktexperten.

Referenzen

  • LayTec AG Aufgaben:  Produktdaten managen und austauschen, Produkte entwickeln Branche:  Sonstiges Hersteller:  PTC, INNEO INNEO Lösung:  CAD-Lösungen, PDM/PLM-Lösungen PLZ:  Deutschland Region 1
  • Berlin Heart GmbH Branche:  Medizintechnik INNEO Lösung:  CAD-Lösungen, PDM/PLM-Lösungen, CAM- and NC-Solutions PLZ:  Deutschland Region 1
  • August Reuchlen GmbH Branche:  Medizintechnik INNEO Lösung:  CAD-Lösungen, PDM/PLM-Lösungen PLZ:  Deutschland Region 7
  • Almatec AG Branche:  Maschinenbau, Sondermaschinenbau INNEO Lösung:  CAD-Lösungen, PDM/PLM-Lösungen, Technische Illustration, Rendering-Lösungen PLZ:  Schweiz / Liechtenstein
  • ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG Branche:  Automotive (Bahn-, Fahrzeug- und Schiffbau) INNEO Lösung:  CAD-Lösungen, CAE- und FEM-Lösungen, PDM/PLM-Lösungen PLZ:  Deutschland Region 7
  • EVAC GmbH Branche:  Automotive (Bahn-, Fahrzeug- und Schiffbau) INNEO Lösung:  CAD-Lösungen, CAE- und FEM-Lösungen PLZ:  Deutschland Region 2
  • G. Rau GmbH & Co KG Branche:  Werkzeug- und Formenbau, Sonstiges INNEO Lösung:  CAD-Lösungen, CAE- und FEM-Lösungen PLZ:  Deutschland Region 7
  • Hubl GmbH Edelstahl-Blechverarbeitung Branche:  Werkzeug- und Formenbau INNEO Lösung:  CAD-Lösungen, PDM/PLM-Lösungen PLZ:  Deutschland Region 7

Produkte: