2D-CAD für die mechanische Konstruktion

PTC Creo Elements/Direct Drafting

2D-CAD für die mechanische Konstruktion

Expert View

PTC Creo Elements/Direct Drafting Benutzeroberfläche
PTC Creo Elements/Direct Drafting Benutzeroberfläche

PTC Creo Elements/Direct Drafting (bisher CoCreate) bietet weit mehr als andere 2D-CAD-Umgebungen, z. B. ein echtes Teile- und Baugruppenkonzept, parametrisierbare Zeichnungen und die Möglichkeit Konstruktionsregeln zu definieren. Das System erkennt bereits während des Entwurfs geometrische Beziehungen (dimension-driven-modification) und unterstützt den Anwender mit dem intelligenten, kontextsensitiven Copilot. PTC Creo Elements/Direct Drafting ist Bestandteil der PTC Creo Elements/Direct Produktfamilie.

  • Geometrie schnell und direkt bearbeiten ohne Menüs
  • Copilot – intelligenter, kontextsensitiver Assistent
  • Normgerechte Bemaßungen (ISO, DIN, JIS, ANSI)
  • Teile- und Baugruppenverwaltung, Teileliste
  • Umfangreiche Schnittstellen (DWG, DXF, IGES, …)

Überblick

Echte Baugruppen in 2D

Das Teile- und Baugruppenkonzept in Creo Elements/Direct Drafting vereinfacht die Konstruktion und Bearbeitung von Baugruppen mit klarer Teile-, Baugruppen- und Unterbaugruppenstruktur. Creo Elements/Direct Drafting unterstützt die gemeinsame Nutzung, so können mehrere Instanzen eines Teils oder einer Baugruppe mehrfach in einer Zeichnung verwendet werden. Die Teileliste ermöglicht die Anzeige und Verwaltung selbst hoch komplexer Baugruppenstrukturen. Die leistungsfähigen Konstruktionsfunktionen in Creo Elements/Direct Drafting ermöglichen die interaktive Anpassung vorhandener Zeichnungen und die Erstellung von Teile- oder Zeichnungsfamilien. Selbst hoch komplexe Konstruktionsänderungen lassen sich durch einfaches Verändern einer Bemaßung bewerkstelligen. Außerdem können in jeder Phase des Konstruktionsprozesses Zeichnungen parametrisiert und Konstruktionsregeln definiert werden.

Zusatzmodule

  • INNEO Power Extensions für Creo Elements/Direct Drafting
    Die geniale Ergänzung für die CoCreate Suite
  • ISIWORK
    Zusatzfunktionalitäten für die mechanische Konstruktion
  • Creo Elements/Direct 2D Library
    Über 500.000 Norm-, Wiederhol- und Katalogteile im ANSI-, DIN- und ISO-Format
  • Creo Elements/Direct 2D Access
    Einfache gemeinsame Nutzung von 2D-CAD-Konstruktionen mit jedem Mitarbeiter Ihres Unternehmens oder Ihrer Zulieferkette
  • Creo Elements/Direct BOM Editor
    Wiederverwenden von Konstruktionsdaten und Baugruppenstrukturen beschleunigt die Erstellung von Fertigungs-Stücklistenberichten
  • Creo Elements/Direct Drawing Manager
    Organisation, Nachverfolgung und Verwaltung von Konstruktionsdaten

Vorteile und Nutzen

  • Schneller Einstieg und Zeitersparnis durch intuitive Benutzerführung und direktes Bearbeiten von Geometrie
  • Intelligente, kontextsensitive Benutzerführung durch den Copiloten
  • Höhere Produktivität und niedrigere Fehlerquote durch Anzeige geometrischer Zusatzinformationen
  • Auf die Konstruktion und Fertigung abgestimmte Teile- und Baugruppenstruktur
  • Oberfläche in für Konstrukteure vertrauter Terminologie
  • Individuell und firmenspezifisch anpassbar
  • Normgerechte Bemaßung und Versionsvergleich
  • Mehrfache Nutzung: Erzeugen mehrerer Instanzen eines Teils oder einer Baugruppe

Neu in Drafting

Neu in Drafting 18.1

  • Farben in Zeichnungen konvertieren
    Sie können Farben in Zeichnungen konvertieren.
  • Multifunktionsleiste für Drafting anpassen
    Sie können die Multifunktionsleiste anpassen.
  • Unterstützung für Legacy-Benutzeroberflächen mit Anpassungen
    Sie können angepasste Symbolleisten und Menüs, die in älteren Drafting Benutzeroberflächen definiert wurden, mit einschließen.

 

Neu in Drafting 18.0

  • Einheitliches Benutzererlebnis in Creo
    Allgemeines Creo Farbschema für die Darstellung von Modellen und Zeichnungen sowie angepasste Mausinteraktion für einheitliche Visualisierungsoperationen in allen Creo Produkten.
  • Kontextbezogene Befehlssteuerelemente
    Neue, kontextbezogene Kontextmenüs für Fensteroperationen und -befehle sowie eine Minisymbolleiste für Befehle in Drafting
  • Multifunktionsleisten-Benutzeroberfläche im Stil von Creo
    Neue Multifunktionsleisten-Benutzeroberfläche für Drafting entsprechend dem Fluent-Konzept von Microsoft Office 2010


Neu in Drafting 17.0

  • Radiusbemaßungen für B-Splines
    Sie können Radiusbemaßungen für B-Splines in einer Zeichnung erstellen.
  • Projizierter Bezugspunkt
    Sie können projizierte Bezugspunkte erzeugen, wenn es sich bei der gewählten Kurve um einen Bogen oder eine Verrundung handelt.
  • Verbesserungen beim Drucken
    Sie können die Ausrichtung der PDF-Ausgabe für Zeichnungen mit einem Blatt oder mehreren Blättern festlegen.
  • Führungsnull in Koordinatenbemaßungen
    Die Führungsnull in Koordinatenbemaßungen kann ein- oder ausgeblendet werden.
  • Verlängerungsbögen für Radius- und Durchmesserbemaßungen
    In CoCreate Drafting werden Verlängerungsbögen für Radius- und Durchmesserbemaßungen erstellt.
  • Basisbemaßungen
    Sie können Basisbemaßungs-Textrahmen nun um den Hauptbemaßungstext festlegen und den Basis-Präfix- und -Postfix-Text in den Basisrahmen einschließen.
  • Bogenwinkelbemaßungen
    Es ist jetzt möglich, die Länge und/oder den Winkel eines Bogens zu bemaßen.

Funktionen

  • Copiloten-gesteuerte Geometrie: Editieren ohne Menüs zu verwenden
  • Erweiterte Bearbeitungsmethoden: unbegrenztes
  • Wiederholen und Rückgängigmachen
  • Erweiterte Auswahlmethoden: „und“, „oder“, „gleich“, „alle“
  • Gemeinsame Nutzung: Erzeugen mehrerer Instanzen eines Teils oder einer Baugruppe
  • Anzeigen und Verwalten komplexer Baugruppenstrukturen direkt in der Teileliste
  • Internationale Unicode Sprachunterstützung
  • Automatische Erzeugung von Bemaßungen nach internationalen Standards (ISO, DIN, JIS, ANSI)
  • Revision Checker: Konstruktionsänderungen und unterschiedliche Notizen in zwei Versionen einer Zeichnung vergleichen
  • Standarddatenschnittstelle für DWG, DXF, VRML und IGES
  • Konvertierung im Batch-Modus oder Einzelmodus
  • HPGL, HPGL II (und RTL-Erweiterungen), PDF- oder
  • Postscript-Export
  • Hochauflösende Ausgabe als TIFF-, JPG-, PNG- oder BMP-Datei
  • Vollständige Befehlsmakrosprache: Anpassung an individuelle Anforderungen

Referenzen

Produkte:

Videoreferenz: 3D CAD Software PTC Creo Elements/Direct (bisher CoCreate) im Einsatz bei der Schweizer Uhrenmanufaktur Eterna SA

Video: Das neue HP ZBook - die mobile Power Workstation

Video: CAD Workstation HP Z420 mit AMD W7000 Grafikkarte

  • 1
  • 2
  • 3