Newsletter

  • Tipps und Tricks, Tutorials und Videos
  • Angebote, Produkte, Services, Veranstaltungen
  • Neuigkeiten und Updates

Mit Entscheidern & Experten aus den Bereichen CAD/CAM, PDM/PLM, IoT und VR

Fachkonferenz Digitalisierung

1511/2017

Durch alle Zeitalter hindurch gab es große Entwicklungsschritte, die Menschen vorangebracht und die Welt verändert haben. Die Digitalisierung und die neue Art Produkte zu entwickeln, verändern jetzt die Welt erneut. Bei diesem Event erfahren Sie, wie Unternehmen durch die Digitalisierung wirtschaftliche Erfolge realisieren. Spannende Vorträge, Experten Know-how, Praxistipps und Produktneuheiten warten auf Sie.

Termin und Ort

Datum: 15.11.2017
Ort: ICS Messe Stuttgart
Uhrzeit: 09:00 bis 16:30 Uhr

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und holen Sie sich vertiefende und zusätzliche Infos rund um CAD, CAM, PDM, PLM, IoT, VR und vieles mehr.

Bei der großen Fachkonferenz Digitalisierung 2017 direkt im Anschluss an das PTC Forum Europe erwartet Sie jede Menge geballtes Know-how! Wir starten gemeinsam mit der zentralen Keynote. Danach verteilen sich die Vorträge auf drei Räume mit Management-, Entscheider- sowie Experten-Themen. Die Zeit zwischen den Vorträgen bietet gute Chancen zum Networking, zum Einholen von Inspiration, zur individuellen Beratung und zum Erkunden der virtuellen Welt in der VR Area.

Alle Informationen zur Fachkonferenz Digitalisierung 2017 finden Sie auch in unserer Veranstaltungsbroschüre (PDF).

 

Jetzt anmelden & Teilnahme sichern!

Die Teilnahme an dieser hochkarätigen Veranstaltung ist für Sie kostenlos.
Für Verpflegung und Getränke ist selbstverständlich gesorgt.

 

Partner & Aussteller

Fachkonferenz Digitalisierung: Partner und Aussteller

 

Exklusiv bei INNEO: 3D CAD Desktopvirtualisierung (VDI)

Fachkonferenz Digitalisierung: 3D CAD Desktopvirtualisierung (VDI)

  • Weltweiter Zugriff auf Konstruktionsdaten.
  • Von jedem Endgerät möglich.
  • Perfekt geeignet für 3D CAD, Simulation oder Visualisierung.
  • Jetzt testen: www.inneo.de/vdi

 

Wir machen Ihre Digitalisierung greifbar

Innovation Alliance

INNEO ist Mitglied der Innovation Alliance und bietet mittelständischen Unternehmen Unterstützung bei der Realisierung ihrer Digitalisierungsprojekte. Intelligentere Prozesse, effizienteres Arbeiten, smartere Produkte, höherer Profit, weniger Stress – das ist, was wir unter Digitalisierung verstehen. Sie auch? www.innovationalliance.de

Agenda

Ablauf am 15. November 2017:

  • 09:00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung durch Helmut Haas, Geschäftsführer INNEO und Brian Thompson, SVP und General Manager CAD, PTC
  • 09:15 – 10:00 Uhr: Keynote – Optima Engineering 2022
  • 10:20 – 16:30 Uhr: Besuch der Vorträge (drei parallele Vortragsräume) und der begleitenden Fachausstellung
  • 12:00 – 13:15 Uhr: Mittagspause
  • 16:30 Uhr: Veranstaltungsende

Vorträge im Raum C1.1.1 (EG)

  • [09:15 – 10:00 Uhr] Keynote: Optima Engineering 2022
    Eckard Kronmüller, Information Technology Director, OPTIMA packaging group GmbH
  • [10:20 – 11:05 Uhr] Product Lifecycle Management als Rückgrat der Industrie 4.0: Herausforderungen, Vision und Strategie
    Dr.-Ing. Youssef Aidi, Corporate Process Manager PLM, thyssenkrupp AG
  • [11:20 – 12:05 Uhr] Durchgängige Produktdaten sind die Basis für eine erfolgreiche Strategie zur Digitalisierung der Unternehmensprozesse
    Integration von PTC Windchill mit ERP-Systemen
    Afschin Dideban, Geschäftsführer, Innoface GmbH
  • [13:20 – 13:50 Uhr] Von der Vision zur Serie
    ... oder die Bedeutung durchgängiger Prozessketten auf Basis von Creo,
    GENIUS TOOLS Model Processor und KeyShot
    Karsten Daniel, Ltr. Konstruktion, André Teschke, Ltr. Planung/Gestaltung, STOREBEST GmbH & Co. KG
  • [14:20 – 14:50 Uhr] IoT, was große Sensor- Datenmengen Unternehmen zukünftig verraten können!
    Thomas Weis, Vice President Controlling, IT & MIS, Bühler Motor GmbH
  • [15:05 – 15:50 Uhr] PTC Windchill 11 / PTC Creo 4.0 – Top-Down-Design zu CAD
    Aus der Artikelstruktur (eBOM) zur CAD Struktur (cBOM) – aktuelle Möglichkeiten und Ausblick
    Jörg Ehrenstein, Produktmanagement, INNEO Solutions GmbH

Vorträge im Raum C7.2 (OG)

  • [10:20 – 10:50 Uhr] Creo Elements/Direct Roadmap, Version 20 und Zusatzlösungen
    Martin Neumüller, Director of Product Management, PTC
    Michael Schmidt, Business Development Consultant, INNEO Solutions GmbH
  • [11:00 – 11:30 Uhr] Direktes vers. parametrisches Modellieren – wo liegen die Vorteile?
    Stefan Kraus, CAD-Administrator, Hans Weber Maschinenfabrik GmbH
    Exklusive Mehrwerte für Creo Elements/Direct Wartungskunden
    Marco Regele, Vertriebsbeauftragter, INNEO Solutions GmbH
  • [11:40 – 12:10 Uhr] Technologie-Transformation vom Creo Elements/Direct ModelManager nach Windchill – Methodik & Vorgehensweise
    Michael Schmidt, Business Development Consultant, INNEO Solutions GmbH
    Kundenbeispiel: PLM Vision und Zielsetzung für ein weltweites Informations-Backbone

    Christoph Bittner, Head of Information Technology, Hennecke GmbH
  • [13:20 – 14:05 Uhr] Steigerung der Effizienz Ihrer eingesetzten Lösungen durch vollautomatische 3D Geometriesuche und integrales Druck-und Plotmanagement
    Gerhard Schwab, Produkt- und Partnermanager, TECHSOFT Datenverarbeitung GmbH
  • [15:05 – 15:50 Uhr] Tipps & Tricks für die Anwendung von Creo*
    Jacques Weijtmans, Produktmanagement, INNEO Solutions GmbH
    *Seit Jahren der beliebteste Vortrag auf den PTC Events in Stuttgart

Vorträge im Raum C7.3 (OG)

  • [10:20 – 11:05 Uhr] Technologieinformationen in mehrsprachigen 3D Konstruktionsmodellen und -Zeichnungen, 2D realisiert mit SMARTAnnotate
    Andreas Hangkamer-Kühnen, Leitung global CAD/PDM Support; Alfred Ackermann, CAD Trainer & Projektingenieur
    Festo AG & Co. KG
  • [11:20 – 12:05 Uhr] Mechanisierung – Elektrifizierung – Automatisierung – Digitalisierung
    Neue und agile Wege in der Produktentwicklung und Produkterstellung mit den PTC Plattformen Creo, Windchill, Integrity und ThingWorx
    Dr. Andreas Gallasch, Geschäftsführer; Thomas Trägler, Geschäftsführer; Reimar Schmidt, Entwicklungsleiter
    Software Factory GmbH
  • [13:20 – 13:50 Uhr] Konstruieren mit Formularen und Parametern
    Komfortables Erzeugen und Verändern von Modellen mit Hilfe von Formularen und Masken, mit Regeln und Hilfen für UDFs, Bauteile und Baugruppen.
    Steffen Neßler, Produktmanagement, INNEO Solutions GmbH
  • [14:20 – 14:50 Uhr] CAD & PLM Cloud und Managed Services von INNEO
    Matthias Meiringer, Leiter Managed Services, INNEO Solutions GmbH
  • [15:05 – 15:35 Uhr] IndustrialPhysics: Virtuelle Inbetriebnahme integriert in die Creo Plattform
    Philipp Siemoleit, Senior Developer, machineering GmbH & Co. KG

Alle Infos auf einen Blick

Veranstaltungsbroschüre (PDF)

 

Details

Unsere Experten zu den Fokusthemen sind:

  • Eckard Kronmüller – Information Technology Director, OPTIMA packaging group GmbHEckard Kronmüller – Information Technology Director,
    OPTIMA packaging group GmbH


    Optima Engineering 2022
    Vollintegrierte Entwicklungsplattform und Digitalisierungsstrategie im Sondermaschinenbau. Migration und Zukunftsperspektive der bestehenden Creo Elements/Direct (CoCreate) Landschaft. Integrierte PLM-Strategie für MCAD, ECAD und Software. Projektvorgehensweise und Benchmark-Ergebnisse.
  • Thomas Weis – Vice President Controlling, IT & MIS, Bühler Motor GmbHThomas Weis – Vice President Controlling, IT & MIS,
    Bühler Motor GmbH


    IoT, was große Sensor-Datenmengen Unternehmen zukünftig verraten können!
    Um zukünftig auf Basis der massiv ansteigenden Sensor- Datenflut die richtigen Entscheidungen zu treffen, benötigt es mehr als nur Analysetools und IoT-Bausteine. Erst mit einer IoT-Strategie werden Unternehmen in die Lage versetzt, Mehrwerte durch eine prozessdurchgängige, sichere und skalierbare Plattform von vernetzten Produkten, Maschinen und Services zu generieren!
  • Christoph Bittner – Head of Information Technology, Hennecke GmbHChristoph Bittner – Head of Information Technology,
    Hennecke GmbH


    PLM Vision und Zielsetzung für ein weltweites Informations-Backbone
    Strategische Neuausrichtung in einem mittelständischen, global agierenden Maschinenbauunternehmen mit heterogener Systemlandschaft in den Bereichen Dokumenten- und Produktdatenmanagement sowie ERP.
  • Dr.-Ing. Youssef Aidi – thyssenkrupp AGDr.-Ing. Youssef Aidi – Corporate Process Manager PLM,
    thyssenkrupp AG


    Product Lifecycle Management als Rückgrat der Industrie 4.0:
    Herausforderungen, Vision und Strategie

    Industrie 4.0 stellt Industrie-Unternehmen vor großen Herausforderungen integrierte Product-Service Lösungen zu entwickeln und zu betreiben. Dies erfordert eine klare PLM-Vision und eine agile PLM-Strategie, die die Komplexität und Dynamik heutiger und zukünftiger Engineering- und Geschäftsprozesse berücksichtigt. Dabei liegt der Fokus auf die disziplin- und unternehmensübergreifende Integration von Prozessen, Tools und Daten.

Weitere Fachreferenten:

Andreas Hangkamer-Kühnen und Alfred Ackermann – Festo AG & Co. KG; Stefan Kraus – Hans Weber Maschinenfabrik GmbH; Jörg Ehrenstein, Michael Schmidt, Marco Regele, Jacques Weijtmans, Steffen Neßler, Matthias Meiringer – INNEO Solutions GmbH; Afschin Dideban – Innoface GmbH; Philipp Siemoleit – machineering GmbH & Co. KG; Paul Grenet und Martin Neumüller – PTC; Dr. Andreas Gallasch, Thomas Trägler, Reimar Schmidt – Software Factory GmbH; Karsten Daniel und André Teschke – STOREBEST GmbH & Co. KG; Gerhard Schwab – TECHSOFT Datenverarbeitung GmbH

Alle Infos auf einen Blick

Veranstaltungsbroschüre (PDF)